Private Pflege-Zusatzversicherung

Was ist die private Pflege-Zusatzversicherung?

Für den Fall, dass Sie pflegebedürftig werden, müssen Sie meistens mit äußerst hohen Kosten rechnen, da die gesetzliche Pflegeversicherung lediglich eine Grundabsicherung gewährt. Häufig reichen daher die Rente sowie Ihr Vermögen nicht aus, um alle Pflegekosten abzudecken. Damit Ihre Angehörigen nicht für etwaige Kosten aufkommen müssen oder Sie auf Unterstützung durch das Sozialamt angewiesen sind, ist es empfehlenswert, diese Lücke mit dem Abschluss einer privaten Pflegezusatzversicherung zu schließen.

Mit welchen Kosten müssen Sie beim Abschluss einer privaten Pflege-Zusatzversicherung rechnen?

Eine eindeutige Antwort auf diese Frage ist deshalb nicht möglich, weil es, neben den von Ihnen gewählten Versicherungsleistungen auf Ihr Eintrittsalter sowie auf Ihren Gesundheitszustand zum Zeitpunkt des Abschlusses ankommt. Denn sollten Sie an vorhandenen Erkrankungen leiden, kann die Versicherungsgesellschaft beispielsweise einen Risikozuschlag erheben. Ihr Geschlecht dagegen ist für die Höhe der Versicherungsprämie unerheblich, da die Gesellschaften seit dem 21. Dezember 2012 geschlechterunabhängige Tarife anbieten müssen. Grundsätzlich jedoch gilt die Regel: Je jünger und damit meistens auch gesünder Sie beim Abschluss eines solchen Vertrages sind, desto günstiger gestaltet sich auch die Versicherungsprämie.

Welche Vorteile bietet die private Pflege-Zusatzversicherung?

Wenn Sie eine solche zusätzliche Versicherung abschließen, profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

-Sie erhalten erweiterte Leistungen
-Meist wird die Versicherungsleistung im Rahmen der Nachversicherungsgarantie verlängert, ohne dass Sie sich einer erneuten Gesundheitsprüfung unterziehen müssen
-Die Absicherung im Falle einer Demenzerkrankung ist bei einer privaten Pflege-Zusatzversicherung weitaus besser als bei den gesetzlichen Pflegepflichtversicherungen
-Eine solche private Absicherung passt sich Ihren individuellen Bedürfnissen optimal an

Welche Nachteile hat die private Pflege-Zusatzversicherung?

Sollten Sie sich erst in späteren Jahren zu einem solchen Abschluss entscheiden, dann müssen Sie in der Regel aufgrund eventuell bestehender Vorerkrankungen sowie Ihres Alters mit höheren Beiträgen rechnen.

Welche Leistungen erbringt die private Pflege-Zusatzversicherung?

In dieser Kategorie gibt es drei Möglichkeiten, mit denen Sie die drohende Versorgungslücke schließen können:

Die Pflegetagegeldversicherung
Sie ist empfehlenswert, wenn Sie zusätzliche finanzielle Mittel benötigen, oder Sie privat gepflegt werden. Mit einer solchen Absicherung erhalten Sie einen vereinbarten Betrag für jeden Tag der Pflege. Die Höhe ist dabei abhängig vom Grad Ihrer Pflegebedürftigkeit. Bei der höchsten Stufe erhalten Sie das volle Tagegeld.

Die Pflegekostenversicherung

Diese Absicherung ist immer dann sinnvoll, wenn Ihre Pflege durch professionelles Personal erfolgen soll. Bei privater Pflege jedoch ist diese Versicherungsvariante weniger zu empfehlen. Die Pflegekostenversicherung unterstützt Sie unter anderem finanziell bei der Rechnungsbegleichung von Pflegeheimen. Die Höhe des Anteils der Kostenübernahme wählen Sie beim Vertragsabschluss. Beachten Sie dabei bitte immer, dass die in Rechnung gestellten Beträge in solchen Einrichtungen besonders hoch sein können. Diese Gegebenheit empfehlen wir Ihnen, bei der Wahl der Beitragssummen zu berücksichtigen.

Die Pflegerentenversicherung

Falls Sie im Pflegefall Pflegegeld beziehungsweise eine Rente erhalten möchten, ist der Abschluss einer Pflegerentenversicherung ratsam. Als spezielle Form der Lebensversicherung zahlt hier die Versicherungsgesellschaft Ihnen beim Eintreten Ihrer Pflegebedürftigkeit eine von Ihnen bei Vertragsschluss bestimmte Rente aus.

Unser Tipp: Bei der Tarifauswahl ist es sinnvoll, dass Sie Ihr Augenmerk nicht lediglich auf den Preis richten, sondern vor allem die Leistungen sowie die Vertragsbedingungen der diversen Versicherungsgesellschaften genau miteinander vergleichen!

Jetzt Pflegeeinrichtungen in Ihrer Nähe finden!

Tragen Sie einfach Ihre Postleitzahl ein und erhalten Sie eine Liste aller Pflegeeinrichtungen in Ihrer Umgebung